HandMitRuteErdstrahlen und Elektrosmog - man kann sie nicht sehen, nicht hören, nicht riechen und auch nicht fühlen (Radio- und Fernsehwellen im Übrigen auch nicht!)
Aber...! Sind sie deshalb unschädlich oder gar nicht vorhanden?

Eine Krankheit kommt nicht über Nacht. Warnzeichen können viele Symptome sein. Halten sich diverse Beschwerden, die Ihr Wohlbefinden stören oder allgemeines Unwohlsein hartnäckig über einen längeren Zeitraum, so sollten Sie diese Anzeichen nicht auf die leichte Schulter nehmen. Wenn Sie sich weiterhin diesen Belastungen aussetzen, können diese Beschwerden leicht chronisch werden.

Die Schulmedizin kann zwar durch Medizin Linderung verschaffen aber durch die dadurch oftmals entstehenden Nebenwirkungen ist das auch nicht die perfekte Lösung. Außerdem sollte man nicht nur die Symptome deckeln, sondern die Ursachen beseitigen.

Im Weiteren erfahren Sie die Grundlagen zu Erdstrahlen, Wasseradern & Co, zu Elektrosmog und zur energetischen Wohnraumentstörung. Da wir nicht abschirmen fallen hier natürlich auch keine hohen Zusatzkosten an, und da wir den Strahlenbelastungen nicht ausweichen ist Ihr gesamter Wohnraum strahlenfrei, ohne dass Möbel an einen anderen Platz umgestellt werden müssen.

Ich bin der Meinung, dass ein störstrahlenfreier Wohnraum und allem voran ein störstrahlenfreier Schlafplatz eine wichtige Voraussetzung zur Regeneration und Entspannung darstellt.

  • Nur so findet man einen erholsamen und regenerativen Schlaf.
  • Nur so kann sich der Körper von den Belastungen des Tages erholen und entspannen.
  • Nur so können diverse Krankheitssymptome vermieden bzw. vorhandene Krankheitssymptome gelindert oder sogar ganz behoben werden.
  • Nur so kann das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit gesteigert werden.
  • Nur so können die am Tage aufgenommenen Erdstrahlenbelastungen vom Körper wieder abgebaut werden.

Im nächsten Thema erfahren Sie mehr zu Stress – Anspannung – und wie sich das auf Ihre Gesundheit auswirkt.